Sehenswürdigkeiten in Barcelona

Geplaatst op 2022-02-10

Barcelona, ​​​​die Hauptstadt der autonomen spanischen Region Katalonien, ist etwas mehr als zwei Flugstunden von den Niederlanden entfernt. Vom Flughafen aus können Sie mit der U-Bahn schnell ins Zentrum von Barcelona gelangen oder ein Auto mieten und die fantastische Region Katalonien (Catalunya) besuchen.

Welche Sehenswürdigkeiten gibt es in Barcelona?

Wenn Sie an Barcelona denken, denken Sie sofort an die Meisterwerke von Antoni Gaudí. Der katalanische Architekt hat einige der berühmtesten Wahrzeichen Barcelonas entworfen, deren absolutes Highlight die Sagrada Familia ist. Die unvollendete Kathedrale von Barcelona soll 2026 fertiggestellt werden. Aber auch der Stadtpark Park Güell mit dem berühmten Drachen und den Mosaikbänken sollte bei Ihrem Städtetrip nach Barcelona nicht fehlen (Tipp: vom Park Güell spazieren Sie bergauf zu den Bunkers del Carmel, hier haben Sie den besten und freien Blick auf Barcelona Stadt). Darüber hinaus hat Gaudi zahlreiche Luxusresidenzen wie Casa Batllo, Casa Vicens im Stadtteil Gracia und Casa Mila (auch bekannt als La Pedrera) entworfen.

Für Sportbegeisterte ist ein Besuch des Fußballtempels Camp Nou ein absolutes Muss. Das Stadion des FC Barcelona kann mit einer Führung durch das Museum, die Umkleidekabinen und andere wichtige Bereiche des Fußballstadions besichtigt werden. Eine weitere Attraktion Barcelonas ist La Rambla, die Promenade, die vom Placa de Catalunya zum Hafen von Barcelona führt. In der Nähe der Ramblas stoßen Sie auf Sehenswürdigkeiten wie den Mercat de la Boqueria, die stimmungsvollen Plätze des Gotischen Viertels und das Columbus-Denkmal am Hafen. Wenn Sie ein Fan des Baustils der katalanischen Moderne sind, sollten Sie auch den Palau de la Musica Catalana, den Konzertpalast von Barcelona, ​​und das Hospital de Sant Pau, das wunderschön renovierte modernistische Krankenhaus, besuchen.

Was sehen in Katalonien

Wenn Sie die Gegend um Barcelona mit dem Auto entdecken möchten, gibt es in Katalonien eine Reihe von Highlights, die Sie besuchen können. Zuerst der Berg Montserrat; Auf diesem Berg befindet sich das Kloster Montserrat, von wo aus Sie einen fantastischen Blick über die Gegend haben. Sie können auch weiter nach Norden in Richtung der Stadt Figueres fahren, wo Sie das Museum des Surrealisten Salvador Dali besuchen können. Nicht weit von Figueres entfernt liegt auch eine der schönsten Städte Kataloniens, nämlich Girona mit einem wunderschönen alten historischen Zentrum.

Suchen Sie eine überraschende Übernachtung in Katalonien? Einzigartige Locations sind die Paradores Spanien. Ein Parador (Plural Paradores) sind sogenannte Staatshotels, die sich an einzigartigen Orten befinden, oft in historischen und monumentalen Gebäuden. In Katalonien erben Sie zum Beispiel einen der schönsten Paradores Spaniens, nämlich den im Schloss von Cardona. Eine weitere schöne Stadt südlich von Barcelona ist Tarragona, eine Stadt mit römischer Geschichte, die noch heute im antiken römischen Amphitheater zu sehen ist. Was Katalonien außerdem schön macht, sind die vielen mittelalterlichen Dörfer in der wunderschönen Landschaft. Die schönsten Dörfer sind Pals, Peratallada, Vic und Besalú. Reisen Sie mit Kindern? Dann besuchen Sie „Port Aventura“ in Tarragona, den größten Vergnügungspark in Spanien und Europa.